rating-logo.svg

Robotergestützte Orthopädie

robotik_melittaklinik-01.jpg robotik_melittaklinik-01.jpg

Robotergestützte Chirurgie 

für Hüft- und Kniegelenke

Innovation ist seit jeher eine Triebfeder in der Melittaklinik. Seit kurzem kann unser hochqualifiziertes orthopädisches Chirurgenteam durch den Einsatz von Robotertechnik noch bessere Ergebnisse liefern. Wir sind stolz darauf, als einzige Einrichtung in Südtirol und auch darüber hinaus ein High-Tech-Gerät für robotergestützte Hüft- und Knieoperationen anzubieten.

Bei diesem Roboter handelt es sich um einen hochgradig kalibrierten Arm, der mit einem speziellen Schneidewerkzeug ausgestattet ist. Eine Präzisionssoftware leitet den Chirurgen bei der Durchführung der im Voraus geplanten Schnitte mit dem Arm. Das Gerät ist praktisch ein fein abgestimmter Assistent für das Operationsteam, der dazu beiträgt, eine gute Operation noch besser zu machen.

Präzise, genau und schonend

Dank seiner Präzision und Genauigkeit ermöglicht unser Chirurgie-Roboter eine optimale Durchführung der Operationen. Durch hochauflösende Bildgebungstechnologie wird ein exaktes 3D-Modell des betroffenen Gelenks erstellt, was den Chirurgen eine individuelle Planung ermöglicht. Dies führt zu maßgeschneiderter Versorgung und verbesserten Behandlungsergebnissen.

Ein weiterer Vorteil des Geräts liegt in der Erhaltung gesunden Gewebes. Durch präzise Schnitte und minimale Gewebeentfernungen wird die Belastung für den Patienten reduziert, was zu einer schnelleren Erholungszeit führt. Dies ermöglicht den Patienten, schneller in ihren Alltag zurückzukehren und ihre Lebensqualität zu verbessern.

Sicher und langlebig

Langfristig bietet ein robotergestützter Eingriff eine Implantatfunktionalität. Die präzise Ausrichtung der Implantate verringert die Wahrscheinlichkeit von Folgeeingriffen und ermöglicht eine langfristig bessere Funktion. Unsere Klinik setzt sich dafür ein, dass unsere Patienten ein aktives und schmerzfreies Leben führen können.

Den sicheren und erfolgreichen Einsatz unseres Chirurgie-Roboters belegen über 300 veröffentlichte und geprüfte Studien und über 850.000 erfolgreiche Eingriffe weltweit seit 2019 (Stand 2013).

Die Vorteile

Der Einsatz der roboterarmunterstützenden Chirurgie bietet folgende Vorteile zu einer herkömmlichen Operation:

  • Verminderte implantatbedingte Komplikationen
  • Vermindertes Implantatversagen
  • Weniger Schmerzen für den Patienten
  • Geringerer Bedarf an stationären Physiotherapie-Sitzungen
  • Kürzere Zeit bis zum geraden Anheben der Beine
  • Verbesserte Gelenkigkeit
  • Schnellere Entlassung aus der Klinik nach dem Eingriff
  • Bessere Erhaltung der Knochensubstanz

Erfahrung und Fachwissen

Unser Chirurgenteam hat umfangreiche Erfahrung und Fachwissen in der robotergestützten Chirurgie. In Kombination mit unserer modernen Einrichtung und Infrastruktur unserer Klinik stellen wir sicher, dass unsere Patienten eine erstklassige Behandlung erhalten. Dies alles macht uns zur führenden Einrichtung für robotergestützte Hüft- und Knieoperationen in Südtirol.

Dr. Julian Lair im Interview

Dr. Julian Lair erklärt die Vorteile des neuen Operationsroboters

Klinische Studien im Bereich robotergestützte Orthopädie

Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch:

Rechtliches