rating-logo.svg

Personalisierte Medizin

personalisierte-medizin-melittaklinik-1.jpg personalisierte-medizin-melittaklinik-1.jpg

Bessere Medikamenten-verträglichkeit

durch personalisierte Medikation

Jeder Mensch verarbeitet Wirkstoffe anders – ein Medikament, das bei einem Patienten wirkt, kann bei einem anderen unwirksam sein oder unerwünschte Nebenwirkungen haben. Der Grund dafür liegt im körpereigenen Medikamenten-Stoffwechsel, der durch die individuelle Genetik beeinflusst wird. Durch die Analyse Ihrer Gene kann der Arzt Ihres Vertrauens in Zukunft jene Medikamente auswählen, die genau zu Ihrem genetischen Profil passen. So kann eine Über- und Unterdosierung verhindert werden.

Pharmakogenetischer Test

Durch diese spezielle Laboruntersuchung kann festgestellt werden, wie Ihr Körper Medikamente abbaut. Da sich genetische Eigenschaften im Laufe eines Lebens nicht verändern, ist der Gentest ein Leben lang gültig.

Durch die Anpassung der Medikation an Ihre DNA wird eine höhere Effizienz der Behandlung erzielt. Auch werden mögliche schädliche Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Medikamenten erkannt, bevor sie auftreten. Damit wird das Risiko von unerwünschten Reaktionen und Komplikationen gesenkt und eine optimale Therapie sichergestellt.

Ablauf des Pharmakogenetik-Tests

  1. Blutabnahme im Labor der Melittaklinik
  2. Genanalyse in einem zertifizierten Speziallabor in Österreich
  3. Nach ca. 2 Wochen - Befundbesprechung mit Prof. Dr. Markus Paulmichl in der Melittaklinik

Nach der Analyse werden die Ergebnisse für Sie und Ihrem behandelnden Arzt freigeschaltet. Dieser kann mit diesen Informationen Medikamente und Dosierungen auswählen, die für Ihren Körper am besten geeignet sind.

Ihre persönlichen Daten bleiben auf gesicherten Servern in Österreich, um die Vertraulichkeit Ihrer genetischen Informationen zu schützen.

Für wen ist eine Genanalyse interessant?

Ein pharmakogenetischer Test ist für Menschen aller Altersgruppen interessant und ermöglicht den Zugang zu einer maßgeschneiderten Medizin.

Durch den Test können präzise Aussagen zur Verträglichkeit von Medikamenten, zur individuellen Wirksamkeit, zur besten Dosierung und zu eventuellen verstärkenden oder abschwächenden Wechselwirkungen mit anderen Wirksoffen getroffen werden.  

Ein einmal durchgeführter genetischer Test kann lebenslange Vorteile bieten. Mit dem Wissen um Ihr genetisches Profil kann Ihr behandelnder Arzt auch zukünftige Medikationen besser auf Sie abstimmen. So profitieren Sie langfristig von einer sicheren und effektiven Behandlung, die auf Ihrer einzigartigen genetischen Konstitution basiert.

Qualität und Sicherheit

Unser hochmodernes, zertifiziertes Partner-Labor gewährleistet Präzision und Qualität bei der Durchführung Ihrer genetischen Analysen. Wir nutzen etablierte Verfahren, um konsistente und zuverlässige Ergebnisse zu sichern, die als Grundlage für Ihre personalisierte Medikation dienen.

Ihre genetischen Daten sind bei uns sicher. Wir verpflichten uns zum strengsten Datenschutz und zur Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften. Die Verwendung Ihrer Daten beschränkt sich ausschließlich auf die Verbesserung Ihrer medizinischen Behandlung und wird nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung weitergegeben.

Die Vorteile einer pharmakogenetischen Analyse

  • Optimierte Medikation

    Finden Sie die richtige Dosis des richtigen Medikaments im ersten Anlauf.
  • Weniger Nebenwirkungen

    Durch die Anpassung der Medikamente an Ihre genetische Ausstattung können unangenehme Nebenwirkungen reduziert werden.
  • Gezielter Therapieerfolg

    Verbessern Sie Ihre Behandlungsergebnisse durch eine auf Ihre Gene abgestimmte Therapie

Für eine bessere Zukunft

Die Pharmakogenetik öffnet die Tür zu einer Zukunft, in der die Medikation so individuell ist wie die Patienten selbst. Es ist eine Investition in Ihre Gesundheit, die es ermöglicht, Behandlungen präziser, sicherer und effektiver zu gestalten.

Mit dieser fortschrittlichen Analyse bieten wir Ihnen eine Medikation, die so einzigartig ist wie Ihre DNA.

Prof. Dr. Markus Paulmichl im Interview